Schlagwörter

, , , , , , ,

Normalerweise poste ich ja nicht jeden Tag, aber da hier in Hamburg die Brombeeren ihren Zenit schon überschritten haben, muss das heute gleich raus. Ich hatte die Brombeeren übrigens schon Donnerstag gepflückt und eine kleine Portion gewaschen eingefroren. Und ich muss nun für den Herbst/Winter auch noch ein paar Portiönchen machen, die Pasta sind nämlich richtig lecker!!

Ziegenkäse-Pasta mit Brombeer-Bete-Soße

Für’s Foto ist natürlich nur ein halbes Portiönchen auf den Tellern … Ziegenkäse-Pasta mit Brombeer-Bete-Soße

Zutaten für 2 Portionen:
1 kleine Rote Zwiebel, gewürfelt,
1 TL (Walnuss-) Öl,
ca. 200 g Ziegenfrischkäse,
ca. 200 g Brombeeren,
ca. 200 g vorgebackene Rote Bete,
möglichst zarte Spitzen vom Rosmarin,
Gemüsebrühe-Pulver, etwas Chili, Salz, Pfeffer,
1-2 TL Honig,
ca. 1 TL Balsamico,
wirklich wenig!,
ggf. fein gehackte Walnüsse,
2 Portionen Spaghetti (ggf. glutenfrei), ca. 250 g

Vom gewaschenen Rosmarin die äußersten Spitzen fürs Dekorieren zurückbehalten, die anderen Nadeln fein hacken.

Die Zwiebel glasig dünsten, die (gefrorenen) Bromberen und die Hälfte des Rosmarins dazu geben, weich dünsten. 1 knappen Teelöffel Gemüsebrühe-Pulver (also wenig, damit der Gesschmack nicht alles dominiert) dazu geben, pürieren, dann mit einem Esslöffel durch ein Sieb streichen, bis nur noch die Kerne im Sieb sind.

Die Bete ganz, ganz fein schneiden, Julienne oder Würfelchen. Mit dem Brombeerzwiebelpüree und dem restlichen gehackten Rosmarin in den Topf zurück und bei kleiner Flamme etwas reduzieren (in der Zeit kann man die Pasta nach Packungsanweisung kochen). Mit Salz, Pfeffer, etwas Chili, Honig und ganz wenig Essig abschmecken.

Den Ziegenfrischkäse mit etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer in einem Topf mit etwas Kochwasser von den Spaghetti glattrühren und evtl. auf kleiner Flamme etwas erhitzen. Falls vorhanden, die gehackten Walnüsse zugeben.

Die Pasta abgießen und mit dem Ziegenkäse verrühren. Auf den Tellern anrichten und mit der Brombeer-Bete-Soße sprenkeln. Mit Rosmarin dekorieren.

Ziegenkäse-Pasta mit Brombeer-Bete-Soße

Hauptgericht für zwei, Vorspeise für vier (die Portionen im Bild sind eher Vorspeisen).

Übrigens: Wollt ihr jeden Monat 2 bis 4 neue Rote-Bete-Benachrichtigungen bekommen? Dann tragt oben links eure Mail-Adresse ein und bestätigt in der daraufhin ankommenden Mail euren Wunsch nochmal. Und wie immer freue ich mich ganz doll über Kommentare!

Advertisements