Blogger Relations

Gut drei Jahre nach dem ersten Posting gibt es (Stand Februar 2014) täglich im Schnitt über 90 Zugriffe auf mein kleines Blog. Und aktuell hat das RoteBeteBlog 73 E-Mail-Follower*innen. Das ist alles für manche Menschen noch nicht sooo beeindruckend, ich finde – wow! – 29.500 Seitenansichten insgesamt richtig toll! Und dafür, dass das RoteBeteBlog ein sogenanntes Nischenblog ist, sind die Zahlen mehr als zufriedenstellend.

Verlosungen, Produkttests, Verlinkung … ich finde Blogger Relations klasse! Natürlich nur, solange die Postings weiterhin die ehrliche Meinung der Blogbetreiber*innen widerspiegeln.

Also, wer der Meinung ist, dass ich ein bestimmtes Gewürz/eine Zutat in Verbindung mit Rote Bete testen soll: her damit. Natürlich auch alle anderen Lebensmittel, die meine Kreativität befeuern könnten (wichtig: Ich verwende nur vegetarische und glutenfreie Zutaten).

Vielleicht würde mein nächstes Risotto oder die nächste Vorspeise auf einem bestimmten Teller, Platte, Schüssel besonders lecker aussehen? Ich bin gern bereit, neuem Porzellan/Besteck/Glas/Textilien eine Chance zu geben. (Übrigens hat sich vor einigen Wochen eine OXFAM-Mitarbeiterin richtig viel Mühe gegeben, mir aus dem Lager ein paar preiswerte Einzelteller hervorzukramen. Danke dafür!)

Und nicht zuletzt würde ich auch sehr gern mal verschiedene Küchengeräte ausprobieren: vom Messer über Helfer wie Reiben o.ä. bis hin zu Mixern und anderen Elektrogeräten.

Ich freue mich auch über Kontakt zu Agenturen, die Relations zwischen Unternehmen und Bloggerinnen herstellen.

Kontaktformularhasser*innen finden im Impressum noch andere Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme.

Advertisements