Schlagwörter

, , , , , , , ,

Ich habe den Salat aus gebackener Rote Bete mit Quinoa, Süßkartoffeln und Nüssen (vegan und glutenfrei) jetzt nochmal mit roter Quinoa gemacht.
Hier ist das Beweisbild:

Salat aus Rote Bete, Süßkartoffeln und roter Quinoa

Salat aus Rote Bete, Süßkartoffeln und roter Quinoa. Ansonsten genau wie beim letzten Mal.

Auch mit roter Quinoa ist der Salat zum Niederknien, allerdings ist rote Quinoa viel teurer als weiße. Soviel besser schmeckt sie (mir) dann nicht, ich glaub, ich bleib bei weiß. Schick aussehen tut die rote allerdings, man sieht den Ringelkeim noch deutlicher.

Advertisements