Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Sojasahne kaufe ich immer bei dem riesigen Supermarkt, der so heißt wie ein spanischer Fußballverein. Und dort gibt es ein richtig laaaaanges Regal mit exotischen Lebensmitteln. Bisher kannte ich Glasnudeln nur als dünne Fäden (ich liiiiiiiebe Glasnudeln), beim letzten Mal hab ich thailändische Glasnudeln entdeckt, die wie feine Bandnudeln geformt sind. Die haben fast die gleiche Stärke wie Rote-Bete-Spaghetti. Da kam mir die Idee zu diesem äußerst leckeren exotischen Nudelsalat, der gut und gern eine Hauptmahlzeit ersetzen kann.

Rote-Bete-Glasnudelsalat

Rote-Bete-Glasnudelsalat

Zutaten für zwei Portionen:
1 mittelgroße Rote Bete,
ca. 100 g Glasnudeln (am besten schmale Bandnudeln),
1 EL Cashewnüsse,
1 EL Erdnüsse,
1 EL (Walnuss-)Öl,
1 EL Limettensaft,
etwas rote Currypaste,
ca. 1 TL Gemüsebrühepulver,
Salz & Pfeffer,
Chilipulver oder-fäden,
„Exotische“ Kräuter, zB Minze, Koriander oder Thail. Basilikum, ich hab zu der dunklen Minze aus optischen Gründen noch hellgrünes Pfennigkraut kombiniert, das war schick und lecker.

Zuerst die Bete schälen und mit dem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten. In etwas Walnussöl mit Salz andünsten, bis sie anfängt weich zu werden, aber noch Biss hat (das dauert mindestens 15 min).

Währenddessen die Glasnudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Falls ihr Bandnudeln bekommen habt, gart sie ruhig 1 Minute kürzer als angegeben. Wenn es nur Fadennudeln gibt, ist das auch kein Problem.

Die Nüsse hacken oder in der Elektromühle leicht schreddern, sie sollen nicht pulverisiert werden, nur zerkleinert. In etwas kochendem Wasser die Gemüsebrühe auflösen. Vorsichtig mit Currypaste abschmecken. Limettensaft und etwas Öl zugeben, verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln mit der Soße mischen. Vielleicht noch etwas nachsalzen, da die Nudeln die Soße aufsaugen. Kurz vor dem Essen reichlich abgezupfte, gewaschene Kräuterblättchen, Chilifäden (oder -pulver) und die Rote Bete zugeben. Gibt man die Rote Bete zu früh dazu, wird mal wieder alles pink. Macht aber nix ;-), das kennen wir ja schon. Ich hatte mir eine Portion als Proviant mitgenommen und fand die Farbe sehr hübsch.

Auch als Proviant geeignet

Auch als Proviant geeignet, später wird er rosa (vom Ziehen).

Findet Ihr Glasnudeln auch so lecker oder mögt Ihr das flutschige Gefühl gar nicht?

Advertisements