Schlagwörter

, , , , , , ,

Die vegetarische Variante war ja wirklich simpel zuzubereiten, deshalb hab ich noch eine vegane Variante ausprobiert. Auch sehr lecker!

gefüllte Bete, vegan

So tief steht die Sonne derzeit mittags. Aber lieber lange Schatten als graues Novemberwetter oder?

Zutaten für drei Beten, also 2 bis 3 Portionen:
3 große Rote Bete, vorgebacken,
1/2 Paket Bio-Sauerkraut,
250 g Rote Linsen,
1 Handvoll Datteln,
5 Paranüsse,
Salz, Pfeffer,
Kaffeegewürz oder Kardamom, Nelkenpulver, Zimt, Piment, Muskat und Vanille

Die Beten hab ich wieder 1,5 Std. vorgebacken (nach ner guten Std. kann der Ofen aus, sie garen dann nach). Haut abziehen, halbieren, evtl. eine kleine Standfläche schneiden. Mit dem Melohnenausstecher oder einem scharfen Löffel so aushöhlen, dass ein möglichst schmaler Rand ohne Löcher stehen bleibt.
Ofen vorheizen (170° Umluft oder wasauchimmer Euch geeignet erscheint).

Linsen mit der 3fachen Menge Wasser (ohne Salz) 10 Min kochen lassen. Evtl. noch vorhandenes Wasser abgießen. Dann mit dem Stampfer oder einem Löffel zerdrücken.
Das Sauerkraut mit etwas Kaffeegewürz und ein bisschen Wasser etwa 5 Min kochen lassen, dabei das Wasser verdunsten lassen. Mit der gleichen Menge Linsen mischen, 2 bis 3 Datteln in Streifen schneiden, in die Füllung geben, mit Salz abschmecken.

Füllung in die Beten füllen, die Oberfläche mit etwas Öl bepinseln. Für 12 bis 15 Minuten im Ofen backen.

Währenddessen die Linsen mit Kaffeegewürz und Salz würzen, restliche Datteln ebenfalls in Streifen schneiden und dazu geben. Das Innere der Beten kleinschneiden und untermischen. Evtl. nochmal erwärmen.

Die Paranüsse hacken.

Auf vorgewärmte Teller jeweils einige Löffel Linsenmus geben und die gefüllten Beten daneben anrichten. Mit den gehackten Paranüssen bestreuen.

Das Ganze schmeckt richtig lecker trotzdem wüsste ich gern, ob ihr andere Ideen für vegane Beilagen zu den gefüllten Beten habt. So sind die Hauptsache und die Beilage ja bis auf das Sauerkraut fast identisch.

Außerdem freue ich mich wie Bolle, wenn ihr meinem Blog folgt (dazu tragt ihr oben links eure Mailadresse ein und müsst in der daraufhin ankommenden Mail euren Wunsch nochmal bestätigen).

Advertisements