Schlagwörter

, , , , , ,

Im Februar hatte ich bereits einmal ein Rezept für vegetarischen Labskaus gepostet. Die fertige Rote Bete aus dem Glas fand ich allerdings nicht optimal lecker, ich wollte lieber selbst Bete süßsauer zubereiten. Das hat neben dem Geschmack den Vorteil, dass man auch die Form selbst bestimmen kann und so hab ich süßsauere Schiffchen gemacht.

Das sieht doch schick aus! So wird ausgerechnet aus dem soliden Labskaus ein Veganes Festessen.

labskaus_deluxe

Veganer Labskaus in süßsauren Beteschiffchen. So wird’s „deluxe“.

Zutaten für 2 Portionen:
3 bis 4 mittelgroße Rote Bete, im Ofen bei ca. 170° mit der Schale eine Stunde vorgebacken und geschält,
70 ml (Balsamico-)Essig, 70 ml Wasser, 1 EL Zucker, Salz,
6 mittelgroße Kartoffeln,
etwas Sojasahne (o.ä.),
20-25 Cornichons, meine waren mit Honig *schleck*,
1 Paket Räuchertofu,
1 kleine Zwiebel,
Salz, Pfeffer (aus der Mühle)

Die Beten halbieren und zum Beispiel mit dem Melonenausstecher vorsichtig aushöhlen.
Essig mit Wasser, Zucker und Salz aufkochen, Hitze zurücknehmen. Die Bete-Schiffchen oder -Schälchen darin bei kleiner Hitze mindestens 20 Minuten ziehen lassen.
Die Kartoffeln schälen, würfeln und in etwas Salzwasser gar kochen.
Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden, andünsten und warm stellen.
1/4 vom Räuchertofu in winzige Würfelchen schneiden, warm stellen. Restlichen Tofu grob würfeln.
Die Hälfte der Cornichons für die Beilage/Deko in Fächer schneiden. Restliche Gürkchen grob klein schneiden.
Das Innere der Beten zusammen mit den Zwiebeln und dem groben Tofu sowie den Cornichons erhitzen. Pürieren, salzen, pfeffern. Die Hälfte der Miniwürfelchen unterheben, warm stellen.
Die Kartoffeln abgießen, das Wasser auffangen. Mit etwas Wasser und einem Schuß Sojasahne zu Püree zerstampfen (nicht pürieren, das gibt Schleim!)
Kartoffelpüree mit dem Tofu-Bete-Gürkchen-Püree mischen. Abschmecken.
Den Labskaus in die abgetropften Bete-Schälchen füllen, mit den Cornichonfächern anrichten und mit den restlichen Tofuwürfelchen bestreuen.

Wie immer freue ich mich maßlos über jeden Kommentar und wie Bolle, wenn ihr meinem Blog folgt (dazu tragt ihr oben links eure Mailadresse ein und müsst in der daraufhin ankommenden Mail euren Wunsch nochmal bestätigen).

Nachtrag im Dezember 2013: Meine dritte Labskausvariante sind Labskaus-Puffer mit Gürkchenschaum.

Advertisements