Schlagwörter

, , , , , , , ,

Es gibt so Tage, da schmecken improvisierte Gerichte so dermaßen lecker! Ich bin froh, dass ich das Blog habe, sonst müsste ich das Rezept auf einen Zettel schreiben.

RoteBeteChili_9425

Rote Bete Chili. Das i-Tüpfelchen: frischer Estragon!

Also auf dem Heimweg überlegte ich, was ich kochen könnte. Da fiel mir ein, „dass ich mal wieder zu viele Tomaten gekauft habe, und eine rote Paprika ist schon ganz schrumplig. Ja, und Rote Bete hab ich erstens frisch gekauft und könnte ich ja auch mal wieder … Okay, dann also ne Pfanne?! Moment mal, gestern hab ich Holundersirup gekocht, der steht da noch zum Ziehen und da sind jetzt diese oberleckeren Zitronenscheiben drin, ganz durchzogen mit Zucker *schleck* …“ So dachte ich vor mich hin und fing an zu kochen.

Und als ich ganz zum Schluss noch eine Dose Mais zum Sattwerden dazu schütten wollte, fielen mir die roten Bohnen in die Hände. Da ist es dann spontan so was wie ein Chili geworden. Unglaublich, wie toll das alles zusammen schmeckt!!

Jetzt nochmal genauer, nä?!:
Zutaten für zwei Portionen
1 große Rote Bete,
(Walnuss-)öl,
2 rote Paprikaschoten,

4 Strauchtomaten, die großen,
einige Scheibe Zuckerzitrone oder abgeriebene Schale einer Biozitrone und etwas Saft,
Zimt, Salz, Chili,
eine Dose Kidneybohnen,

frischer Estragon

Die Bete schälen und mit dem Sparschäler in feine Streifen „hobeln“. Im Öl andünsten und ruhig schon mal etwas Salz zugeben. Die Paprika in Streifen oder Würfel schneiden und dazu geben. Zimt und Chili (nach Belieben) drüber stäuben/mahlen. Zitronen(-schale und Saft) mitdünsten.

Tomaten in Stücke schneiden und nach einiger Zeit dazugeben. Ein bisschen schmoren, damit sich die Aromen verbinden. Wenn das Gemüse gar ist, die abgetropften Bohnen dazugeben und noch kurz weiterschmoren. Abschmecken! Auf die Teller, zack, zack 🙂 und mit frischen Estragonblättern bestreuen.

Dazu könnte man Brot oder Salat essen. Hatte ich nicht. Beim Essen dachte ich, gebratene Tofuwürfel wären auch eine nette Ergänzung, aber mich hat das Chili auch pur glücklich und satt gemacht!

Advertisements