Schlagwörter

, , , , , , ,

Hier nun noch das Hauptgericht zu den Gemüse-Haschen und-Lämmchen. Weil ich die Kombination Quittenmus und Gemüse so lecker fand, hab ich daraus gleich noch eine Pastasauce gemacht. Die ähnelt zwar der Orangen-Ziegenkäsesauce, die ich so mag, hat aber noch mehr Pfiff! Allerdings muss man schon süßsauer mögen, für andere ist das nix.

Quittensauce

Nudeln mit Quitten-Ziegenkäsesauce und gebackenen Gemüsescheiben

Zutaten für 2 Portionen:
1 kleine Zwiebel, gewürfelt,
1 TL (Walnuss-) Öl,
150 ml (Soja-) Sahne (light),
100 g Ziegenfrischkäse,
4 EL Quittenmus (ersatzweise Quittengelee),
Salz, Pfeffer,
2 Portionen Nudeln (ggf. glutenfrei), ca. 250 g,
2 Portionen gebackene Gemüsescheiben, das Rezept steht hier

Gemüse im Ofen zubereiten bzw. anwärmen.
Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
Derweil Zwiebelwürfel im Öl andünsten und dann die Sahne angießen. Ziegenkäse und Quittenmus mit der Soße verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln mit der Soße mischen. Einige Gemüsescheiben auf die Teller geben, Nudeln darauf und mit Gemüsescheiben und frisch gemahlenem Pfeffer anrichten.

Advertisements