Schlagwörter

, ,

Da hat mein Väterchen ja im letzten Jahr was angerichtet … Die Beten, die er im Hochbeet gezogen hat, waren einfach toll. Da konnte ich nicht widerstehen, mir bei einem Bio-Saatgut-Versand drei etwas ungewöhnliche Sorten zu bestellen:

Bete Saatgut, drei Sorten

Dieser fiese Restschnee eignet sich gut als Display oder?

Chioggia, geringelte Bete
Golden,
damit ich auch endlich mal gelbe Bete auf den Teller kriege
und
Formanova,
weil sich die langen Beten so gut für die hauchdünnen Scheiben mit dem Sparschäler eignen.

Ich will hier (bevor ich, bzw. das Väterchen, nicht eine reiche Ernte einfahre) keine Reklame für den Versand machen, deshalb kein Link, man kann den Namen aber deutlich auf den Tüten erkennen. Nur soviel: die Versandkosten von 4,50 € fand ich für ein flaches Kartönchen zu 1,45 € Porto recht hoch. Gut fand ich hingegen die unbürokratische Verfahrensweise des Kaufes auf Rechnung. Ich mag das, wenn man mir ein gewisses Vertrauen entgegen bringt 😀

Advertisements