Schlagwörter

, , , , , , , ,

Pasta mit Meerrettichsoße und karamellisierter Roter Bete

Pasta mit Meerrettichsoße und karamellisierter Roter Bete

Zutaten für 1 Person als Hauptgericht oder für 2 Personen als Vorspeise:
125 g Nudeln (ungekocht),
1 mittlere Rote Bete,
1 EL Zucker,
1/4 weiße Zwiebel,
2 TL Walnussöl,
ca. 100 ml (Soja-)Kochsahne (auch light)
geriebener Meerrettich,
1 TL Zitronen- oder Limettensaft,
1 TL rosa Pfefferbeeren
Salz, frisch geriebener Pfeffer
Nudeln in Salzwasser kochen und abgießen.
Rote Bete in feine Julienne schneiden (Ich hab erst mit der Reibe dünne Scheiben gehobelt und diese dann in Streifen geschnitten). In 1 TL Öl gar dünsten. Wenn die Bete bissfest ist, 1 EL Zucker (z. B. Mascobado) darüber streuen, die Hitze erhöhen und karamellisieren lassen.
Für die Soße die Zwiebeln in 1 TL Öl andünsten, dann die Sojasahne dazu und mit Salz, Pfeffer, viel Meerrettich und etwas Zitronensaft abschmecken.
Die gegarten Nudeln abgießen und mit der Soße mischen, auf den Teller geben. Die karamellisierten Julienne darauf geben, und für Geschmack und Optik noch ein paar rosa Pfefferbeeren darüberstreuen.

Guten Appetit!

Advertisements