Schlagwörter

, , , , , ,

Rote Bete mit Ziegenkaese-Orangen-Nudeln

Rote Bete mit Ziegenkaese-Orangen-Nudeln

Zutaten für 1 Person als Hauptgericht oder für 2 Personen als Vorspeise:
125 g kurze Nudeln (ungekocht), ich hatte Reisnudeln von Ald*,
1 mittlere oder zwei kleine vorgebackene Rote Bete,
1/2 rote Zwiebel,
1 TL Walnussöl,
ca. 100 ml Orangen- oder Clementinensaft, frisch oder gekauft
75 g Ziegenfrischkäse,
1 TL rosa Pfefferbeeren
Salz, frisch geriebener Pfeffer
Nudeln in Salzwasser kochen und abgießen (etwas Kochwasser auffangen). Rote Bete halbieren und in dünne Fächer schneiden. Auf den Tellerrand dekorieren und im Ofen erhitzen. Nach dem Erhitzen mit etwas Öl glänzend machen. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Öl andünsten, mit Orangensaft ablöschen, etwas einkochen lassen. Ziegenfrischkäse und etwas Nudelkochwasser dazugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Nudeln verrühren, in die Mitte der Rote Bete auf den Teller geben und die rosa Pfefferbeeren darüber streuen. *Schleck!!*

Auf dem unteren Bild eine Variante mit Spaghetti. Da habe ich winzige Rote Bete-Würfel mit den Zwiebeln angedünstet. Wird dann natürlich alles rosa ;o)
Ich mag die Variante mit Spirelli und der extra Rote Bete lieber, aber das andere geht fixer!

Spaghetti mit Rote Bete-Ziegenkäse-Orangensoße

Spaghetti mit Rote Bete-Ziegenkäse-Orangensoße

Advertisements